Lehrstuhl RiOLG Univ.-Prof. Dr. Dennis Bock (Deutsches und Internationales Strafrecht, Strafprozessrecht und Wirtschaftsstrafrecht)

Lehrveranstaltungen

Wiederholungs- und Vertiefungskurs (WS 2016/2017 und SS 2017)

Der Wiederholungs- und Vertiefungskurs ist das Angebot der Rechtswissenschaftlichen Fakultät für die Vorbereitung auf das Erste Staatsexamen.

In nur acht Monaten werden Sie intensiv auf das Examen vorbereitet. Im Vordergund des Kurses steht die examensnahe Aufbereitung des Stoffes anhand großer Klausuren, oftmals Originalfälle aus dem Examen.

Am Kurs kann kostenfrei teilgenommen werden. Probehören ist jederzeit möglich!

Der Kurs findet im Raum LS6 - R.3-6 statt, also im Gebäude des Juristischen Seminars (Ausnahme: Einzeltermin am 27.7.2017, 9:00 - 13:00, LS4 - R.327).

WuV-Kurs-Programm 2016 und 2017

 

Zivilrecht
Montag/Dienstag 9-12

Strafrecht
Mittwoch 9-13

Öffentliches Recht
Donnerstag 9-13

Teil 1

28.11.2016-23.02.2017

 

28.11.16-10.01.17: BGB AT
(Prof. Lettmaier)

16.01.17-21.02.17: Schuldrecht AT
(Prof. Stöber)

StGB AT I
(Prof. Bock)

Verfassungsrecht und Verfassungsprozessrecht
(Prof. Matz-Lück)

Teil 2

27.02.-11.05.2017

27.02.17-18.04.17: Schuldrecht BT
(Dr. Jotzo)

24.04.17-09.05.17: Sachenrecht I
(Prof. Lettmaier)

StGB AT II und Nichtvermögensdelikte
(Prof. Bock)

Verwaltungsrecht AT und Verwaltungsprozessrecht I
(Prof. v. Kielmansegg / Prof. Augsberg)

Teil 3

15.05.-27.07.2017

15.05.17-13.06.17: Sachenrecht II
(Prof. Lettmaier)

19.06.17-27.06.17: Arbeitsrecht
(Prof. Oetker)

03.07.17-11.07.17: Handels- und Gesellschaftsrecht
(Prof. Jickeli

17.07.17-25.07.17: Familien- und Erbrecht
(Dr. Dr. Backmann)

Vermögensdelikte
(Prof. Bock)

Verwaltungsrecht BT und Verwaltungsprozessrecht II
(Prof. Arndt)

 

 

Weitere Lehrveranstaltung im SS 2017:

 

 

Übung im Strafrecht für Fortgeschrittene (Di 16-18 Uhr, bei Klausuren: Di 16:00-19:00 Uhr)

  • Di, 04.04.2017: Einführung; Rückgabe und Besprechung der Vorlauf-Hausarbeit, Lösungshinweise; Ausgabe des ersten Übungsfalls zum ersten Themenbereich (Sachverhalt)
  • Di, 11.04.2017: Besprechung des ersten Übungsfalls zum ersten Themenbereich; Ausgabe des zweiten Übungsfalls zum ersten Themenbereich (Sachverhalt)
  • Di, 18.04.2017: Besprechung des zweiten Übungsfalls zum ersten Themenbereich; Ausgabe des dritten Übungsfalls zum ersten Themenbereich (Sachverhalt)
  • Di, 25.04.2017: Besprechung des dritten Übungsfalls zum ersten Themenbereich
  • Di, 02.05.2017, 16:00-19:00 Uhr: 1. Klausur (= zum ersten Themenbereich)
  • Di, 09.05.2017: Rückgabe und Besprechung der 1. Klausur; Ausgabe des ersten Übungsfalls zum zweiten Themenbereich (Sachverhalt)
  • Di, 16.05.2017: Besprechung des ersten Übungsfalls zum zweiten Themenbereich; Ausgabe des zweiten Übungsfalls zum zweiten Themenbereich (Sachverhalt)
  • Di, 23.05.2017: Besprechung des zweiten Übungsfalls zum zweiten Themenbereich; Ausgabe des dritten Übungsfalls zum zweiten Themenbereich (Sachverhalt)
  • Di, 30.05.2017: Besprechung des dritten Übungsfalls zum zweiten Themenbereich (Sachverhalt)
  • Di, 06.06.2017, 16:00-19:00 Uhr: 2. Klausur (= zum zweiten Themenbereich)
  • Di, 13.06.2017: Rückgabe und Besprechung der Klausur zum zweiten Themenbereich; Ausgabe des ersten Übungsfalls zum dritten Themenbereich (Sachverhalt)
  • Di, 20.06.2017: Besprechung des ersten Übungsfalls zum dritten Themenbereich; Ausgabe des zweiten Übungsfalls zum dritten Themenbereich (Sachverhalt)
  • Di, 27.06.2017: Besprechung des zweiten Übungsfalls zum dritten Themenbereich; Ausgabe des dritten Übungsfalls zum dritten Themenbereich (Sachverhalt)
  • Di, 04.07.2017: Besprechung des dritten Übungsfalls zum dritten Themenbereich
  • Di, 11.07.2017, 16:00-19:00 Uhr: 3. Klausur (= zum dritten Themenbereich)
  • Di, 18.07.2017: Rückgabe und Besprechung der Klausur zum dritten Themenbereich; *Ausgabe der Scheine*