Lehrstuhl Prof. Dr. Andreas Hoyer (Strafrecht, Strafprozessrecht und Wirtschaftsstrafrecht)

Schriftenverzeichnis

 

Schriftenverzeichnis Prof. Dr. Andreas Hoyer

 

 

Monografien

 

Die strafrechtliche Verantwortlichkeit innerhalb von Weisungsverhältnissen, 1998.

Strafrechtsdogmatik nach Armin Kaufmann: Lebendiges und Totes in Armin Kaufmanns Normentheorie (Habilitationsschrift 1997).

Strafrecht, Allgemeiner Teil, JA-Studienskripten, 1996.

Die Eignungsdelikte (Dissertation 1987).

 

 

Herausgeberschaften

 

Hoyer (Hrsg. ab Januar 2020), SK-StGB, Systematischer Kommentar zum Strafgesetzbuch, Band I-VI, 10. Aufl. ab 2021.

Gosch/Hoyer (Hrsg.), Abgabenordnung, Finanzgerichtsordnung: mit Nebengesetzen, EuGH-Verfahrensrecht.

Maurach/Schroeder/Maiwald/Hoyer/Momsen (Hrsg.), Strafrecht Besonderer Teil, Teilband 1, Persönlichkeits- und Vermögenswerte, 11. Aufl. 2019.

Schroeder/Hoyer (Hrsg.), Strafrechtliche Abhandlungen, Berlin, ab 2007.

Gedächtnisschrift für Jörn Eckert, 2008.

Böse/Brüning/Cornils/Dannecker/Dornis/Fehling/Gsell/Heghmanns/Hoyer/Masing/Michael/Putzke/Roxin/Sinn/Theile/Weißer (Hrsg.), ZJS - Zeitschrift für das Juristische Studium.

Hefendehl/Hoyer/Rotsch/Schünemann (Hrsg.), ZIS - Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik.

Hoyer/E. Müller/Pawlik, Festschrift für Friedrich-Christian Schroeder zum 70. Geburtstag, 2006.

Friedrich-Christian Schroeder, Beiträge zur Gesetzgebungslehre und zur Strafrechtsdogmatik, 2001.

 

 

Kommentierungen im Systematischen Kommentar zum StGB

 

Band I, §§ 1-37 StGB, 9. Aufl. 2017

Vor §§ 3-7, S. 192-205.

§ 3 Geltung für Inlandstaten, S. 206-207.

§ 4 Geltung auf deutschen Schiffen und Luftfahrzeugen, S. 208-209.

§ 5 Auslandstaten gegen inländische Rechtsgüter, S. 209-220.

§ 6 Auslandstaten gegen international geschützte Rechtsgüter, S. 220-222.

§ 7 Geltung für Auslandstaten in anderen Fällen, S. 222-227.

§ 8 Zeit der Tat, S. 227-228.

§ 9 Ort der Tat, S. 228-232.

§ 10 Sondervorschriften für Jugendliche und Heranwachsende, S. 232.

§ 12 Verbrechen und Vergehen, S. 283-285.

§ 14 Handeln für einen anderen, S. 381-411.

Anh. Zu § 16 Das Fahrlässigkeitsdelikt, S. 473-510.

Vor § 25, S. 820-824.

§ 25 Täterschaft, S. 825-873.

Vor §§ 26-31, S. 874-898.

§ 26 Anstiftung, S. 899-908.

§ 27 Beihilfe, S. 908-922.

§ 28 Besondere persönliche Merkmale, S. 922-937.

§ 29 Selbständige Strafbarkeit der Beteiligten, S. 938-940.

§ 30 Versuch der Beteiligung, S. 941-959.

§ 31 Rücktritt vom Versuch der Beteiligung, S. 960-966.

Vor §§ 32-35, S. 967-992.

§ 32 Notwehr, S. 993-1045.

§ 34 Rechtfertigender Notstand, S. 1062-1101.

Vor §§ 36, 37, S. 1130-1133.

§ 36 Parlamentarische Äußerungen, S. 1133-1136.

§ 37 Parlamentarische Berichte, S. 1136-1137.

 

Band IV, §§ 174-241a StGB, 9. Aufl. 2017

Vor § 201, S. 360-364.

§ 201 Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes, S. 365-380.

§ 201a Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen, S. 380-397.

§ 202 Verletzung des Briefgeheimnisses, S. 398-406.

§ 202a Ausspähen von Daten, S. 406-412.

§ 202b Abfangen von Daten, S. 412-416.

§ 202c Vorbereiten des Ausspähens und Abfangens von Daten, S. 416-420.

§ 202d Datenhehlerei, S. 420-424.

§ 203 Verletzung von Privatgeheimnissen, S. 424-451.

§ 204 Verwertung fremder Geheimnisse, S. 451-454.

§ 205 Strafantrag, S. 455-457.

§ 206 Verletzung des Post- und Fernmeldegeheimnisses, S. 457-468.

 

Band V, §§ 242-302 StGB, 9. Aufl. 2019

Vor § 242, S. 1-4.

§ 242 Diebstahl, S. 4-42.

§ 243 Besonders schwerer Fall des Diebstahls, S. 42-60.

§ 244 Diebstahl mit Waffen; Bandendiebstahl; Wohnungseinbruchsdiebstahl, S. 60-75.

§ 244a Schwerer Bandendiebstahl, S. 75-77.

§ 245 Führungsaufsicht, S. 78.

§ 246 Unterschlagung, S. 78-92.

§ 247 Haus- und Familiendiebstahl, S. 92-95.

§ 248a Diebstahl und Unterschlagung geringwertiger Sachen, S. 95-99.

§ 248b Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs, S. 100-104.

§ 248c Entziehung elektrischer Energie, S. 104-108.

Vor §§ 257 ff., S. 215-217.

§ 257 Begünstigung, S. 217-233.

§ 258 Strafvereitelung, S. 233-255.

§ 258a Strafvereitelung im Amt, S. 255-259.

§ 259 Hehlerei, S. 260-280.

§ 260 Gewerbsmäßige Hehlerei; Bandenhehlerei, S. 281-283.

§ 260a Gewerbsmäßige Bandenhehlerei, S. 283-284.

§ 261 Geldwäsche, Verschleierung unrechtmäßig erlangter Vermögenswerte, S. 261-307.

§ 262 Führungsaufsicht, S. 307.

Vor §§ 263 ff., S. 308-311.

§ 263 Betrug, S. 311-411.

§ 263a Computerbetrug, S. 411-438.

§ 264 Subventionsbetrug, S. 438-478.

§ 264a Kapitalanlagebetrug, S. 479-496.

§ 265 Versicherungsmissbrauch, S. 497-506.

§ 265a Erschleichen von Leistungen, S. 507-522.

§ 265b Kreditbetrug, S. 522-539.

§ 265c Sportwettbetrug, S. 539-549.

§ 265d Manipulation von berufssportlichen Wettbewerben, S. 550-556.

§ 265e Besonders schwere Fälle des Sportbetrugs und der Manipulation von berufssportlichen Wettbewerben, S. 556-558.

§ 266 Untreue, S. 559-608.

§ 266a Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt, S. 608-647.

§ 266b Missbrauch von Scheck- und Kreditkarten, S. 647-656.

Vor §§ 267 ff., S. 657-661.

§ 267 Urkundenfälschung, S. 661-697.

§ 268 Fälschung technischer Aufzeichnungen, S. 697-710.

§ 269 Fälschung beweiserheblicher Daten, S. 710-718.

§ 270 Täuschung im Rechtsverkehr bei Datenverarbeitung, S. 719-720.

§ 271 Mittelbare Falschbeurkundung, S. 720-730.

§ 273 Verändern von amtlichen Ausweisen, S. 731-733.

§ 274 Urkundenunterdrückung; Veränderung einer Grenzbezeichnung, S. 733-740.

§ 275 Vorbereitung der Fälschung von amtlichen Ausweisen, S. 741-743.

§ 276 Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen, S. 743-744.

§ 276a Aufenthaltsrechtliche Papiere; Fahrzeugpapiere, S. 744-746.

§ 277 Fälschung von Gesundheitszeugnissen, S. 746-749.

§ 278 Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse, S. 749-751.

§ 279 Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse, S. 751-752.

§ 281 Missbrauch von Ausweispapieren, S. 752-755.

§ 282 Einziehung, S. 755-756.

Vor §§ 283 ff., S. 757-765.

§ 283 Bankrott, S. 765-808.

§ 283a Besonders schwerer Fall des Bankrotts, S. 808-811.

§ 283b Verletzung der Buchführungspflicht, S. 811-814.

§ 283c Gläubigerbegünstigung, S. 814-821.

§ 283d Schuldnerbegünstigung, S. 821-825.

Vor §§ 284 ff., S. 827.

§ 284 Unerlaubte Veranstaltung eines Glücksspiels, S. 827-841.

§ 285 Beteiligung am unerlaubten Glücksspiel, S. 842-843.

§ 286 Einziehung, S. 843-844.

§ 287 Unerlaubte Veranstaltung einer Lotterie oder einer Ausspielung, S. 844-849.

§ 288 Vereiteln der Zwangsvollstreckung, S. 849-856.

§ 289 Pfandkehr, S. 856-861.

§ 290 Unbefugter Gebrauch von Pfandsachen, S. 861-863.

§ 291 Wucher, S. 863-879.

§ 292 Jagdwilderei, S. 879-890.

§ 293 Fischwilderei, S. 890-892.

§ 294 Strafantrag, S. 893.

§ 295 Einziehung, S. 894-895.

§ 297 Gefährdung von Schiffen, Kraft- und Luftfahrzeugen durch Bannware, S. 895-898.

 

Band VI, §§ 303-358 StGB, 9. Aufl. 2016

Vor §§ 303 ff., S. 1-2.

§ 303 Sachbeschädigung, S. 2-12.

§ 303a Datenveränderung, S. 12-17.

§ 303b Computersabotage, S. 17-27.

§ 303c Strafantrag, S. 27-29.

§ 304 Gemeinschädliche Sachbeschädigung, S. 29-35.

§ 305 Zerstörung von Bauwerken, S. 35-38.

§ 305a Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel, S. 38-43.

§ 348 Falschbeurkundung im Amt, S. 1035-1039.

§ 352 Gebührenüberhebung, S. 1039-1043.

§ 353 Abgabenüberhebung; Leistungskürzung, S. 1043-1047.

§ 353a Vertrauensbruch im Auswärtigen Dienst, S. 1047-1049.

§ 353b Verletzung des Dienstgeheimnisses und einer besonderen Geheimhaltungspflicht, S. 1049-1059.

§ 353d Verbotene Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen, S. 1059-1068.

§ 355 Verletzung des Steuergeheimnisses, S. 1068-1078.

 

 

Kapitel in Maurach/Schroeder/Maiwald/Hoyer/Momsen (Hrsg.), Strafrecht Besonderer Teil, Teilband 1, Persönlichkeits- und Vermögenswerte, 11. Aufl. 2019:

 

§ 2 Vorsätzliche Tötung, S. 31-65.

§ 3 Fahrlässige Tötung, S. 66-69.

§ 4 Lebensgefährdung, S. 70-74.

§ 8 Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit, Allgemeines, S. 101-118.

§ 9 Die Tatbestände der Körperverletzung, S. 119-134.

§ 10 Misshandlung von Schutzbefohlenen, S. 135-138.

§ 11 Gefährdung der Körperintegrität, S. 139-143.

§ 13 Nötigung, S. 148-163.

§ 14 Freiheitsberaubung, S. 164-168.

§ 18 Straftaten gegen die sexuelle Freiheit i.e.S., S. 202-219.

§ 19 Der Missbrauch institutioneller und psychotherapeutischer Abhängigkeit, S. 220-225.

§ 20 Straftaten gegen die Entwicklung des Sexuallebens, S. 226-241.

§ 21 Ausbeutung der und Anwerbung zur Prostitution, S. 242-248.

§ 22 Sexuelle Belästigung, S. 249-254.

§ 23 Verbreitung und Besitz pornografischer Darstellungen, S. 255-266.

§ 33 Diebstahl, S. 399-443.

§ 35 Raub und raubähnliche Tatbestände, S. 462-479.

 

 

Kommentierungen im Gosch/Hoyer-Kommentar zur Abgabenordnung und Finanzgerichtsordnung

 

Band 2, §§ 94-192 AO

§ 117a Übermittlung personenbezogener Daten am Mitgliedstaaten der Europäischen Union, 100. EL 01/2019.

§ 117b Verwendung von den nach dem Rahmenbeschluss 2006/960/JI des Rates übermittelten Daten, 100. EL 01/2019.

§ 117c Umsetzung innerstaatlich anwendbarer völkerrechtlicher Vereinbarungen zur Förderung der Steuerehrlichkeit bei internationalen Sachverhalten, 113. EL 04/2017.

 

Band 3, §§ 193-384 AO

§ 208 Steuerfahndung (Zollfahndung), 105. EL 09/2013.

§ 209 Gegenstand der Steueraufsicht, 74. EL 03/2009.

§ 210 Befugnisse der Finanzbehörde, 74. EL 03/2009.

§ 211 Pflichten des Betroffenen, 74. EL 03/2009.

§ 212 Durchführungsvorschriften, 84. EL 08/2010.

§ 213 Besondere Aufsichtsmaßnahmen, 84. EL 08/2010.

§ 214 Beauftragte, 132. EL 06/2017.

§ 215 Sicherstellung im Aufsichtsweg, 90. EL 07/2011.

§ 216 Überführung in das Eigentum des Bundes, 90. EL 07/2011.

§ 217 Steuerhilfspersonen, 90. EL 07/2011.

§ 371 Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung, 2005 und Überarbeitung Ende 2012, dann 135. EL 10/2017.

 

Band 4, §§ 385-415 AO; §§ 1-79b FGO

§ 398a Absehen von Verfolgung in Besonderen Fällen, 132. EL 06/2017.

§ 404 Steuer- und Zollfahndung, 99. EL 10/2012.

 

 

Aufsätze

 

Das Grundrecht auf Leben als Tötungsverbot für den Staat und als Schutzanspruch gegen den Staat, in: xx/xx, Festschrift für Reinhard Merkel zum 70. Geburtstag, 20xx, S. xx-xx (im Erscheinen).

Strafrechtliche Notwehr nur gegen strafrechtswidrige Angriffe?, in: Böse/Schuman/Toepel (Hrsg.), Festschrift für Urs Kindhäuser zum 70. Geburtstag, 2019, S. 205-218.

Reichweite und Grenzen von Verbraucherschutz mithilfe des Betrugstatbestands, in: ZIS 2019, S. 412-416, deutsche Fassung eines Vortrags vom 26.04.2019 im Rahmen einer Tagung an der Universidad de La Laguna zum Thema "Sobre los límites de la protección penal de los intereses económicos de los consumidores".

Zur Strafbarkeit der Zueignung von Betäubungsmitteln als Eigentumsdelikt, in: Barton/Eschelbach/Hettinger/Kempf/Krehl/Salditt (Hrsg.), Festschrift für Thomas Fischer, München 2018, S. 361-370.

Hilde Kaufmann - Wegbereiterin einer Kriminologie zum Zwecke der Strafrechtskritik, in: Arnauld/Augsberg/Meyer-Pritzl (Hrsg.), 350 Jahre Rechtswissenschaftliche Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Tübingen 2018, S. 373-386.

Neuer Wein in alten Schläuchen?, in: Stein/Greco/Jäger/Wolter (Hrsg.), Systematik in Strafrechtswissenschaft und Gesetzgebung - Festschrift für Klaus Rogall zum 70. Geburtstag am 10. August 2018, Berlin 2018, S. 159-171.

Plädoyer für die Rekonstruktion eines einspurigen Sanktionensystems, in: Rotsch (Hrsg.), Zehn Jahre ZIS - Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik, Baden-Baden 2018, S. 427-436.

... sowie auf Spanisch erschienen: A favor de la reconstrucción de un sistema de sanciones de una vía, erschienen in: Armaza Armaza/Cuadrado Ruiz (Hrsg.), El derecho frente al bioterrorismo y otras amenazas biológicas, Granada Comares 2018, S. 3-11.

Buchrezension: Jens Bülte, Vorgesetztenverantwortlichkeit im Strafrecht, in: GA 2018, 57-60.

Gesundheitsstrafrecht, in: Igl/Welti (Hrsg.), Gesundheitsrecht - eine systematische Einführung, 3. Aufl. München 2018, 12. Kapitel, S. 529-588.

Zum Verhältnis von Recht, Moral und Strafbarkeit, in: Borowski/Paulson/Sieckmann/Alexy (Hrsg.): Rechtsphilosophie und Grundrechtstheorie, Tübingen 2017, S. 121-132.

... sowie auf Spanisch erschienen: De la relación entre derecho, moral y punibilidad, En letra: Derecho Penal, Número 4, 2017, S. 28-42.

Criminal Legislation in Germany, in: Nieto Martín/Muñoz de Morales Romero (Hrsg.), Towards a Rational Legislative Evaluation in Criminal Law, 2016, S. 195-200.

... sowie auf Spanisch erschienen: La legislación penal en alemania, in: Nieto Martín/Muñoz de Morales Romero (Hrsg.), Hacia una evaluación racional de las leyes penales, 2016, S. 239-244.

Eine Wiedervereinigung von Strafen und Maßregeln im Erwachsenensanktionenrecht, in: Rotsch/Brüning/Schady (Hrsg.), Festschrift für Heribert Ostendorf zum 70. Geburtstag am 7. Dezember 2015, S. 435-450.

Nachruf auf Prof. Dr. iur. Erich Samson, in: Christiana Albertina, Bd. 79/2014, S. 118.

Das Ankündigen einer unerlaubten Übelszufügung: Nötigung?, in: GA 2014, S. 545-555.

„Umräumen von Möbeln“ auf offener Bühne, in: Freund/Murmann/Bloy/Perron (Hrsg.), Grundlagen und Dogmatik des gesamten Strafrechtssystems, Festschrift für Wolfgang Frisch zum 70. Geburtstag, 2013, S. 223-236.

Buchbesprechung: Edward Schramm, Ehe und Familie im Strafrecht. Eine strafrechtsdogmatische Untersuchung, FamRZ 2012, S. 1861-1862.

Zur Akzessorietät der Teilnahme bei überschießenden Innentendenzen, in: GA 2012, S. 123-133.

... sowie auf Spanisch erschienen: Sobre la accesoriedad de la participación en los casas de tendencia interna trascendente, in: Revista Penal, Número 33, Enero 2014, S. 108-116; sowie in: Alberto Donna (Hrsg.), Revista de derecho penal, 2014, S. 585-601.

Normative Ansprechbarkeit als Schuldelement, in: Heinrich/Jäger/Achenbach/Amelung/Bottke/Haffke/Schünemann/Wolter (Hrsg.), Festschrift für Claus Roxin zum 80. Geburtstag, 2011, S. 723-736.

... sowie auf Spanisch erschienen in: Crespo/Calatayud (Hrsg.), Neurociencias y Derecho Penal, 2013, Accesibilidad normativa como elemento de la culpabilidad, S. 327-339.

Würdigung zum 70. Geburtstag von Prof. Dr. iur. Erich Samson, in: Christiana Albertina, Bd. 73/2011, S. 97.

Wozu brauchen wir eine fahrlässige Mittäterschaft?, in: Paeffgen/Böse/Kindhäuser/Stübinger/Verrel/Zaczyk (Hrsg.), Strafrechtswissenschaft als Analyse und Konstruktion, Festschrift für Ingeborg Puppe zum 70. Geburtstag, 2011, S. 514-530.

... sowie auf Spanisch erschienen in: Revista Penal, Número 28, Julio 2011, ¿Para que necesitamos una coautoría imprudente?, S. 56-66; sowie in: Perspectiva Penal actual, No. 1 2012, S. 187-204.

Strafbares Vorenthalten von Arbeitnehmerbeiträgen in der Unternehmenskrise, in: Martinek/Rawert/Weitemeyer (Hrsg.), Festschrift für Dieter Reuter, 2010, S. 541-554.

Rechtlich anerkannter Tauschwert als Vermögenswert, in: Joecks/Ostendorf/Rönnau/Rotsch/Schmitz, Recht - Wirtschaft - Strafe, Festschrift für Erich Samson, 2010, S. 339-353.

Erlaubtes Risiko und technologische Entwicklung, in: ZStW 121 (2009), S. 860-881.

... sowie auf Spanisch erschienen: Riesgo permitido y desarrollo tecnológico, in: Revista de Derecho Penal 2010 - 2, Imputación, causalidad y ciencia, S. 233-258; sowie in: La adaptación del Derecho Penal al desarrollo social y technologico, 2010, S. 223-244; sowie in: Revista Portuguesa de Ciência Criminal, Julho-Septembro 2010, S. 347-374.

Die Bindung des Strafrechts an das zivilistische Denken, Beitrag in: Hönn/Oetker/Raab (Hrsg.), Festschrift für Peter Kreutz, 2009, S. 691-701.

In Rückerinnerung an Eckhard Horn – Anfang und Ende der actio libera in causa, in: GA 2008, S. 711-722.

Kombinationen von Täterschaft und Teilnahme beim Hintermann, Beitrag in: Putzke/Hardtung/Hörnle/R. Merkel/Scheinfeld/Schlehofer/Seier (Hrsg.), Strafrecht zwischen System und Telos, Festschrift für Dietrich Herzberg, 2008, S. 379-394.

Strafrechtswissenschaft und Nationalsozialismus, Beitrag in: Hoyer/Hattenhauer/Meyer-Pritzl/Schubert (Hrsg.), Gedächtnisschrift für Jörn Eckert, 2008, S. 351-368.

... sowie auf Spanisch erschienen in: Revista Penal, Número 23, Enero 2009, Ciencia del Derecho Penal y nacionalsocialismo, S. 43-56; sowie in: Revista Penal México, Número 2, Febrero 2012, S. 41-51.

Überbedingte Erfolge, Beitrag in: Pawlik/Zaczyk (Hrsg.), Festschrift für Günther Jakobs, 2007, S. 175-188.

... sowie auf Spanisch erschienen in: Marcelo A. Sancinetti (Hrsg.), Causalidad, riesgo e imputación, Resultados sobrecondicionados, 2007, S. 527-548.

Strafverfahrensrecht, in: „Rechtswissenschaft und Rechtsliteratur im 20. Jahrhundert“, Beiträge zur Entwicklung des Verlages C.H. Beck, 2007, S. 799-819.

Wie wesentlich muss das „wesentlich überwiegende Interesse“ bei § 34 StGB überwiegen?, in: Hettinger/Zopfs/Hillenkamp/Köhler/Rath/Streng/Wolter (Hrsg.), Festschrift für Wilfried Küper zum 70. Geburtstag, 2007, S. 173-182.

Testaments- und Erbfallerschleichung als Betrug, in: Hoyer/E.Müller/Pawlik, Festschrift für Friedrich-Christian Schroeder, 2006, S. 497-506.

Zur Differenzierung zwischen Erfolgs-, Handlungs- und Unrechtszurechnung, in: Festgabe für Claus Roxin zum 75. Geburtstag, GA 2006, S. 298-301.

Hundert Jahre Strafverfahrensrecht und -rechtswissenschaft im Verlag C. H. Beck, 2005, S. 799-820.

Kausalität und Risikoerhöhung, in: Rogall/Puppe/Stein/Wolter (Hrsg.), Festschrift für Hans-Joachim Rudolphi, 2004, S. 95-106.

... sowie auf Spanisch erschienen in: Marcelo A. Sancinetti (Hrsg.), Causalidad, riesgo e imputación, Causalidad y/o incremento del riesgo, 2004, S. 447-462.

Der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz als Strukturelement der Rechtfertigungsgründe, in: Robert Alexy (Hrsg.), Juristische Grundlagenforschung, Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (ARSP), Beiheft Nr. 104, S. 99-114.

Internationaler Strafgerichtshof und nationalstaatliche Souveränität, in: GA 2004, S. 321-337.

Der Datenschutzbeauftragte, die Presse und der Minister, Anmerkung aus JR 2003, S. 513-515.

Embryonenschutz und Menschenwürde, in: Kühne/Jung/Kreuzer/Wolter (Hrsg.), Festschrift für Klaus Rolinski, 2002, S. 81-93.

Zum Landfriedensbruch im Ausland, Anmerkung aus JR 2002, S. 34-36.

§ 246 ist nicht nur gegenüber Zueignungsdelikten subsidiär, Anmerkung aus JR 2002, S. 517-518.

Im Strafrecht nichts Neues? – Zur strafrechtlichen Bedeutung der Neufassung des § 1631 II BGB, Aufsatz aus FamRZ 2001, S. 521-525.

Mutmaßliche Einwilligung – Erlaubnistatbestandsirrtum, Anmerkung aus JR 2000, S. 473-475.

Die strafrechtliche Verantwortlichkeit innerhalb von Weisungsverhältnissen, in: Amelung/Yamanaka (Hrsg.), Individuelle Verantwortung und Beteiligungsverhältnisse bei Straftaten in bürokratischen Organisationen des Staates, der Wirtschaft und der Gesellschaft, 2000, S. 183-208.

... sowie auf Japanisch erschienen: 組織内犯罪と個人の刑事責任, クヌート・アメルング、山中敬一(編), 支持関係内部における刑事責任、, 2000, S. 218-249.

Der Sitzblockadenbeschluss des BVerfG und seine Konsequenzen für den Begriff der Drohung, in: GA 1997, S. 451-456.

Straßenblockade als Gewalt in mittelbarer Täterschaft – BGH, NJW 1995, 2643, Aufsatz/Entscheidungsbesprechung in JuS 1996, S. 200-204.

Die traditionelle Strafrechtsdogmatik vor neuen Herausforderungen – Probleme der strafrechtlichen Produkthaftung, in: GA 1996, S. 160-178.

Zur Begründung einer Garantenpflicht für den Tatbestand von § 221 StGB bei nicht sicher gefahrerhöhender Verbringung des Opfers an einen anderen Ort, Anmerkung in: NStZ 1994, S. 85-86.

Die Figur des Kronzeugen, in: JZ 1994, S. 233-240.

Darf die fahrlässige Herbeiführung des Todes eines Rauschgiftkonsumenten bei der Zumessung der Strafe für den Dealer strafschärfend berücksichtigt werden? Anmerkung in: StV 1993, S. 128-130.

Die Rechtsnatur des Verfalls angesichts des neuen Verfallsrechts, in: GA 1993, S. 406-422.

Der Konflikt zwischen richterlicher Beweiswürdigungsfreiheit und dem Prinzip „in dubio pro reo“, in: ZStW 1993, S. 523-556.

... sowie auf Spanisch erschienen: El conflicto entre la libertad judicial en la valoración de la prueba y el principio „in dubio pro reo“, in: Bertolino/Ziffer (Hrsg.), Derecho Penal Y Procesal Penal, 2015-3, S. 455-474.

Zur Strafbarkeit eines Bürgermeisters, der nicht gegen das Weiterbetreiben einer unerlaubten Kanalisation der Gemeinde einschreitet, Anmerkung in: NStZ 1992, S. 387-388.

Rechtsprechungsübersicht zum Umweltstrafrecht, Aufsatz/Rechtsprechungsübersicht in: JZ 1991, S. 703-709.

Zum Begriff der „abstrakten Gefahr“, in: JA 1990, S. 183-188.

Mutmaßliche Einwilligung als Rechtfertigungsgrund eines Heileingriffs bei fahrlässiger Nichtherbeiführung einer Entscheidung des Patienten?, Anmerkung in: StV 1989, S. 245-246.

Zur strafrechtlichen Verantwortung des nur „faktischen“ Geschäftsführers einer GmbH für Verletzung von Geschäftsführerpflichten, Anmerkung in: NStZ 1988, S. 369-370.

Das Rechtsinstitut der Notwehr, in: JuS 1988, S. 89-96.

Rechtsprechungsübersicht zum 27. Abschnitt des StGB – „Gemeingefährliche Straftaten“, Aufsatz/Rechtsprechungsübersicht in: JZ 1987, S. 965-977.